So war der Ferienspaß

07.08.2015 Alter: 2 Jahr(e)
Ferienspaß bedeutet „…besser geht es nicht!“ Mit, coolen Aktionen, guter Laune, viel Lachen und engagierten Betreuern war der Ferienspaß des Jugendrings Trier-Land e.V. ein voller Erfolg. In der ersten Ferienwoche machten sich 74 Kinder und 10 Betreuer auf den Weg um Spaß zu haben. Dabei bauten sie dreistöckige Kinderpyramiden, beobachteten Wölfe, suchten Spuren im Wald, kletterten im Hochseilgarten, rodelten um die Wette, veranstalteten Wasserschlachten und trauten sich am Ende auf die Wildwasserbahn. „Besser geht es nicht“, sagte Malte (10 Jahre) aus Ralingen. „Am besten war die Wildwasserbahn und das Klettern.“ Auf die Frage ob der Regen nicht gestört habe sagte Malte: „Bei so viel Spaß stört doch kein Regen!“ Besser geht es nicht. Der Jugendring Trier-Land bedankt sich ganz herzlich bei den ehrenamtlichen Betreuern: Constantin Ney, Felix Nöhl, Samir Chelmouh, Michelle Mohnen, Franziska Schmitz, Adrian Maigler, Julian Lehnart, Julia Kloster, Laura Petry, Kira Bretz und Petra Pensè, denn ein besseres Team gibt es nicht. Die Bilder vom Ferienspaß finden sie in unserer Galerie